Allgemein

Fünf Jahre Weltraumlabor Columbus auf der ISS

By 27. März 2013 No Comments

Seit fünf Jahren befindet sich das Wissenschaftslabor Columbus an der Internationalen Raumstation ISS und funktioniert tadellos. Entwickelt und gebaut wurde das Wunderwerk der Technik einst bei ASTRIUM in Bremen. Aus diesem Anlass gab es am 27. März 2013 eine Festveranstaltung in Bremen, die von mir moderiert wurde. Es ging natürlich um Columbus, aber auch um neue Projekte für die Zukunft, wie bemannte Flüge zum Mond. Meine Gesprächspartner auf der Bühne waren u.a. Astronaut und ESA-Direktor Thomas Reiter, ESA-Chef Jean-Jacques Dordain, der Koordinator der Bundesregierung f.d. Luft- und Raumfahrt Peter Hintze, ASTRIUM-Chef Francois Auque und Bremens Bürgermeister Jens Böhrnsen.